Nichts

Nein, das ist keine Gurken-Truppe. Sie besteht aus elf hervorragenden Spielern, die auf dem Platz stehen. Einem Weltmeister (Höwedes), zwei dreifachen Europa-League-Siegern (Konoplyanka, Coke), einem deutschen Meister (Badstuber) und vielen hochtalentierten Spielern, die gerade von halb Europa gejagt werden (z.B. Kolasinac, Goretzka).

Aber wenn diese Spielern zusammentreffen, passiert sehr oft nichts. Keine Absprache, kein Aufbäumen, kein Angriff, keine Ideen. Einfach gar nichts. Als würde man es Aussitzen wollen. Verstehen Sie sich nicht, hören Sie dem Trainer nicht zu? Niemand weiß es. Das Problem: Es geht seit Jahren so.

Nein, der Trainer kann nicht Schuld sein. Die vorherigen elf Trainer waren auch nicht Schuld, nicht alleine. Die Spielern wurden in dieser Zeit auch fast vollständig ausgetauscht. Selbst der Manager wurde jetzt zum dritten Mal getauscht. Zum Teil blühten Spieler woanders auf. Ja, es gibt viele Verletzte, aber mit dieser Mannschaft sollte man trotzdem gegen Freiburg mithalten können.

Eigentlich muss ich diese Zeilen nicht schreiben, denn: Ich weiß es auch nicht besser. Vielleicht hilft mal ein Jahr ohne Dreifachbelastung. Die Frage ist nur, wer dann überhaupt noch hier spielt. Es musste nicht zwangsläufig so kommen, aber warum es passiert, weiß auch keiner.

Pure Verzweiflung. Schalke, gibt uns was, irgendwas. Das ist keine Basis. Manchmal ist geteiltes Leid halbes Leid.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s